Reisefinder

Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von der

Wohin soll die Reise gehen? Ob Nah- oder Fernreisen, Wandern oder Wellnessurlaub, Urlaub in der Natur oder Städtereisen, Singlereisen oder Familienurlaub, Reisen in der Gruppe oder individuell – mit unserem Reisefinder finden Sie garantiert Ihre Wunschreise.

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2017

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 43 Veranstalter
- 137 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
      Neue Energie für Nepal
        Neue Energie für Nepal

        NEPAL – EIN GEMEINSCHAFTSPROJEKT

        NEUE ENERGIE FÜR NEPAL

        Starke Erdbeben erschütterten im April und Mai 2015 Nepal, das Land im Himalaya. Hunderttausende von Häusern und Hütten stürzten ein und sind nicht mehr bewohnbar. Hunderttausende Menschen sind betroffen. Unmittelbar nach den Ereignissen haben sich die Mitglieder des forum anders reisen entschieden, gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative zu gründen und zu fördern: Neue Energie für Nepal. Seit Mai 2015 fließen alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste in das neue Gemeinschaftsprojekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Der Bau von Biogasanlagen wird zum integralen Bestandteil des Gesamtkonzeptes.

         

        Hier finden Sie den Infoflyer mit weiteren Hintergrundinformationen.

        Neues aus Nepal

        23.03.2017 forum anders reisen

        Ausgezeichnet - Neue Energie für Nepal ist Projekt Nachhaltigkeit 2017

        Das Gemeinschaftsprojekt von forum anders reisen und atmosfair erhält Auszeichnung des Rates für nachhaltige Entwicklung

        Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt zur klimafreundlichen Entwicklung im nepalesischen Helambu-Gebiet – erhält das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“. Das Siegel wird vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) verliehen. Neue Energie für Nepal konnte als eines von 67 Projekten unter mehr als 240 Bewerbern die Jury überzeugen....

        > weiterlesen

        12.01.2017 forum anders reisen

        Der erste klimafreundliche Trek Nepals

        Unser Climate Trek Helambu

        Wie sieht die Zukunft in Helambu aus? Wir möchten Ihnen einen Ausblick auf unsere Planungen für 2017 geben – und die laufen schon auf Hochtouren: Wir entwickeln den ersten klimafreundlichen Trek Nepals. Der Trekkingpfad führt durch sieben Dörfer, die mit unserem Projekt „Neue Energie“ bekommen. In den komfortablen und klimafreundlichen Lodges...

        > weiterlesen

        17.11.2016 forum anders reisen

        Die Idee – Neue Energie für Nepal als Hoffnungsträger

        Das Besondere am Projekt: gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau...

        Von Kleinbiogasanlagen über effiziente Öfen bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung stellt dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Koch-möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in der Bergregion bereit. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die...

        > weiterlesen

        29.08.2016 forum anders reisen

        Ein Besuch in Nepal

        Reisebericht von Manfred Häupl

        » Es fällt mir auch heute noch schwer, dem Erdbeben in Nepal im Frühjahr 2015 eine gute Seite abzugewinnen. Die Bilder der Zerstörungen und der leidenden Menschen haben sich tief in meine Erinnerung gebrannt.Im Juli 2015 war ich Mitglied einer Gruppe, die eines der zerstörten Dörfer besuchte. Die Begegnung mit den Bewohnern hinterließ eine schwer...

        > weiterlesen

        23.09.2015 forum anders reisen

        Travel One Nachhaltigkeitspreis

        Ausgezeichnet!

        2015 wurde unser Gemeinschaftsprojekt Neue Energie für Nepal mit dem Travel One Nachhaltigkeitspreis aus-gezeichnet. Die Fachzeitschrift vergibt den Preis jährlich. Das Projekt beeindruckte die hochkarätig besetzte Jury, weil dadurch langfristig und umfangreich den Menschen in Nepal geholfen wird.

        > weiterlesen

        Nepalprojekt_Wie alles begann...

        Stimmen aus dem Forum
          Brian O'Grady
          Highländer Reisen
          Köln

          "Erlebnis in und mit der Natur ist für mich als Diplom - Biologe immer schon ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens gewesen. So starteten wir Highländer Reisen im Jahre 1993 mit Kanutouren  auf den beiden großen Seen Lough Mask und Lough Corrib im Westen von Irland,  ganz ursprünglich mit Zelt und Lagerfeuer. Mit der deutschen und irischen Kultur aufgewachsen bot es sich für mic...
          > alle Stimmen
          Claudia Behlert
          Daktari Travel
          Köln

          "Als Kind träumte ich davon Stewardess zu werden. Später wollte ich, beeinflusst durch die TV Serie „Daktari“, als Forscherin in Afrika leben. Schließlich wurden es fünf Jahre Entwicklungshilfe in Malaysia. Während meiner zahlreichen Touren durch Afrika und Asien war mir die emotionale Bindung zu einem Land besonders wichtig: Mich wie ein „Resident“ zu fühlen, Menschen anderer Kulturen zu beg...
          > alle Stimmen
          Gudrun Wippel
          Kia Ora Reisen – authentisch Reisen
          Au

          "Kennen Sie das? In Ihnen schlummert ein Traum, den Sie sich unbedingt erfüllen möchten. Mein Traum hieß damals Transsibirische Eisenbahn. Einmal von Moskau bis in die Mongolei reisen, das wär’s! Durch fünf Zeit- und Vegetationszonen, vorbei an berühmten Städten Russlands und Sibiriens, über riesige sibirische Flüsse, durch schier endlose Wälder und Steppen bis zum Baikalsee. Und mein Traum w...
          > alle Stimmen
          Unsere Auszeichnungen

            Projekt Nachhaltigkeit 2017

            Gemeinschaftsprojekt „Neue Energie für Nepal“ erhält Auszeichnung des Rates für nachhaltige Entwicklung

            Travel One Nachhaltigkeitspreis

            Gemeinschaftsprojekt „Neue Energie für Nepal“ wurde mit dem Nachhaltigkeitspreis der renommierten Fachzeitschrift ausgezeichnet

            Grüne Palme 2008 GeoSaison

            Auszeichnung des forum anders reisen für sein Engagement im nachhaltigen Tourismus.

            Goldene Palme 2008 GeoSaison

            Auszeichnung für die Fahrradreise "In 175 Tagen um die halbe Welt" von Athen nach Peking.

            Touristikpreis der Zeitung "Sonntag aktuell"

            Auszeichnung für die Radreise "In 175 Tagen um die halbe Welt".

            Best Practice Award 2008 des Travel Industry Club

            3. Platz für das CSR-Projekt des forum anders reisen.

            Nationaler Sonderpreis des European Corporate Responsibility Awards

            Auszeichnung durch Prof. Dr. Töpfer für den CSR-Zertifizierungsprozess des forum anders reise.

            Tipps zum nachhaltigen Reisen
              CO2-Kompensation über atmosfair


              Falls sich ein Flug aufgrund der Erreichbarkeit des Ziels nicht vermeiden lässt, kompensieren Sie die entstehenden klimaschädlichen Emissionen über die Klimaschutzorganisation atmosfair. Das hilft der Umwelt und den Menschen!
              > alle Tipps
              Möglichst ökologische Anreiseform wählen


              Wählen Sie eine bewusst ökologische Anreiseform aus: Fahren Sie, wenn möglich, mit Zug, Bus oder PKW in den Urlaub. Um unnötige Emissionen zu sparen und den Erholungswert zu steigern empfiehlt es sich, lieber länger und dafür seltener zu verreisen. Ganz nach der Faustregel: je weiter weg, desto länger vor Ort.
              > alle Tipps
              Gute Vorbereitung ist das A und O


              Eine gute Vorbereitung erleichtert Ihnen den Zugang zu Land und Leuten und verhindert Fettnäpfchen. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über die landesüblichen Gesten zur Begrüßung, Verabschiedung und Bedankung sowie über kulturelle Hintergründe und Besonderheiten; z. B. auf www.fairunterwegs.org oder in den "Sympathiemagazinen".
              > alle Tipps