Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2023

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Für den Frieden
      Der Verband für nachhaltigen Tourismus
        Fair zu den Menschen
          Freundlich zur Umwelt
            Außergewöhnliche Reiseerlebnisse

            Auf den Spuren der Berggorillas und Schimpansen in Uganda

            Tag 1: Kampala
            Willkommen in Uganda!

            Sie werden am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel für die erste Nacht in Entebbe gebracht. Je nach Tageszeit haben Sie Gelegenheit zu einem Besuch des Botanischen Gartens oder zu einer Bootstour auf dem Viktoriasee.

            Tag 2: Murchison Falls National Park
            Fahrtin den Murchison National Park

            Heute bekommen Sie Ihren Mietwagen im Hotel überreicht. Nach einer gründlichen Einweisung starten Sie zum Murchison Falls Nationalpark im Nordwesten Ugandas. Auf dem Weg zum Park halten Sie an der Nashornaufzuchtstation Ziwa Rhino Sanctuary an und unternehmen eine kleine Buschwanderung. Sie werden mit einem erfahrenen Ranger zu Fuß durch den Busch wandern und die riesigen Nashörner aufsuchen. Sie sollten sich in jedem Fall ruhig verhalten. Aus nächster Nähe können Sie die sonst so selten vorkommenden prächtigen Tiere beobachten. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Reise in den Murchsion Falls Nationalpark fort.

            Hinweis: Das Mitführen eines GPS ist zur Sicherheit der Tiere nicht erlaubt.

            Tag 3: Murchison Falls National Park
            Pirschfahrt und Boot-Safari im Murchison Falls National Park

            Am frühen Morgen haben Sie Gelegenheit zu Ihrer ersten Pirschfahrt durch den wunderschönen Murchison Nationalpark. Die Vegetation ist durch Savanne und den Auenwald geprägt. Sie können Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Kuhantilopen, Oribis und die typischen Uganda Kobs sehen. Am Nachmittag können Sie eine Boot-Safari auf dem Nil unternehmen. Unter den wachsamen Blicken der Krokodile, Flusspferde und Wasservögel fahren Sie zu den berühmten Wasserfällen (Murchison Falls). Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf den längsten Fluss Afrikas, schauen Sie wie er 43 Meter in die Tiefe stürzt.

            Tag 4: Lake Albert
            Morgenpirschfahrt und Weiterfahrt zum Lake Albert

            Nach dem Frühstück unternehmen Sie noch eine kurze Morgenpirschfahrt im Murchison Nationalpark. Dann ist die Zeit gekommen den Park zu verlassen und in Richtung Lake Albert aufzubrechen. Unterwegs kommen Sie an einen herrlichen Aussichtpunkt, der Ihnen Gelegenheit gibt, Fotos vom See zu machen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge am Lake Albert.

            Tag 5: Lake Albert
            Fahrt vom Lake Albert nach Fort Portal

            Heute starten Sie zur Weiterfahrt nach Fort Portal. Die kleine Stadt ist das Zentrum der Crater Lake Region. Hier bietet sich ein Besuch des heimischen Marktes an. Anschließend geht es weiter zur Lodge außerhalb der Stadt.

            Tag 6: Kibale Forest National Park
            Fahrt in den Kibale Forest

            Nach einer Fahrt durch das Crater Lake Gebiet mit seinen mehr als 50 Seen erreichen Sie heute den Kibale Forest. Sie kommen abends in Ihrer Lodge an, die am nächsten Morgen den Ausgangspunkt des Schimpansen Trackings bildet.

            Tag 7: Kibale Forest National Park
            Schimpansen Tracking im Kibale Forest National Park

            Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kibale Forest Nationalpark. Dieser weist die höchste Zahl an Primatenarten weltweit auf. In Uganda gibt es etwa 5.000 Schimpansen in freier Wildbahn, perfekt um diese heute zu beobachten. Mit einem erfahrenen Ranger starten Sie am Morgen Ihre Tour. Es gibt keine Garantie die Schimpansen wirklich zu sehen, da sie in freier Wildbahn leben. Jedoch wird Ihr Ranger sehr bemüht sein, Ihnen diese wunderbaren Tierezu zeigen. Stellen Sie sich auf eine anspruchsvolle Wanderung durch den dichten Busch ein und halten Sie Ihre Regenkleidung griffbereit. Neben den unzähligen tropischen Vögeln sind im Wald auch verschiedene Affenarten wie der Kolobus-Affe zu sehen.

            Tag 8: Queen Elizabeth National Park
            Game Drive im Queen Elizabeth National Park

            Im Nationalpark haben Sie heute Gelegenheit zu einer Pirschfahrt. Im Park lebt alles was die afrikanische Tierwelt zu bieten hat. Es gibt zahlreiche Löwen, Büffel, Hyänen und natürlich auch die in Uganda vorkommende Kobe-Antilope. Wir empfehlen einen der örtlichen Guides zu mieten, er kennt die Plätze an denen Sie die mit größter Wahrscheinlichkeit all die Tiere sehen.

            Tag 9: Queen Elizabeth National Park
            Queen Elizabeth Nationalpark und Fahrt nach Ishasha

            Am Morgen, wenn die Temperaturen noch angenehm sind, begeben Sie sich auf eine weitere Pirschfahrt im Queen Elizabeth Nationalpark. Besonders der Elefantenbestand mit etwa 3.000 Tieren ist beeindruckend. Gegen Mittag fahren Sie weiter in Richtung Süden in die Ishasha-Region. Dort beobachten Sie die Löwen, die auf den Bäumen herumklettern. Außerdem gibt es hier auch andere Großkatzen wie zum Beispiel den Leoparden.

            Tag 10: Bwindi Impenetrable Nationalpark
            Fahrt zum Bwindi Impenetrable Nationalpark

            Heute starten Sie zu einer langen Fahrt in den Bwindi Impenetrable Nationalpark. Dort werden Sie die vom Aussterben bedrohten Berggorillas beobachten und damit einen Beitrag zum Schutz dieser einzigartigen Tiere leisten. Seitdem die Gorillagruppen für den Tourismus zugänglich sind haben sich die Bestände deutlich erholt. Jede Familie wird behutsam bewacht und Ihre Namen wie Otaka, Elsa oder Nyakinasind bald auch Ihnen bekannt.

            Tag 11: Bwindi National Park
            Gorilla und Schimpansen Tracking im Bwindi National Park

            Heute ist der absolute Höhepunkt ihrer Ugandareise! Im Bwindi Impenetrable Forest leben sowohl Berggorillas als auch Schimpansen. Dieser Wald ist der einzige in Afrika, der dies bieten kann. Während Sie entlang der bewaldeten Hänge, verschlungenen Reben und Bambuspflanzen in den dicht bewachsenen Dschungel vordringen, lernen Sie viel Wissenswertes über die faszinierenden Tiere. Der erfahrene Führer wird Ihnen die Spuren der Gorillas zeigen, wie Nester, Dung und angeknabberte Bambussprossen. Dann werden Sie dem kräftigen, fast menschlich wirkenden Riesen plötzlich gegenüberstehen! Sie können beobachten, wie die Tiere ungestört ihren alltäglichen Beschäftigungen nachgehen. Verhalten Sie sich besonders leise und vermeiden Sie ruckartige Bewegungen. Genießen Sie diese unvergesslichen Momente mit der Gorillagruppe.

            Tag 12: Lake Bunyoni
            Fahrt zum Lake Bunyoni

            Nach dem Frühstück sollten Sie sich auf dem Weg zum Lake Bunyoni machen, auch wenn die Distanz des Tages nur rund 120 km beträgt. Die kurvenreiche Straße durch die Gebirgslandschaft bieten immer wieder fantastische Ausblicke auf den See und die in der Ferne liegenden Virunga Vulkane. Am späten Nachmittag treffen Sie in Ihrer Lodge am See ein.
            Fahrstrecke: 110 km, Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden

            Tag 13: Lake Bunyonyi
            Aktivitäten am Lake Bunyonyi

            Am Lake Bunyonyi haben Sie die Möglichkeit, am See wandern zu gehen, Kanu zu fahren oder einen Bootsausflug zu unternehmen.

            Tag 14: Lake Mburo National Park
            Fahrt vom Lake Bunyoni in den Lake Mburo National Park

            Heute fahren Sie zum Lake Mburo Nationalpark. Die Strecke beträgt ca. 300 km und Sie können eine Fahrtzeit von ca. 3,5 Stunden einplanen.Genießen Sie den spektakulären Blick von der Lodge über den Nationalpark und lassen Sie bei gutem Wetter den Abend am Lagerfeuer ausklingen.

            Tag 15: Lake Mburo National Park
            Game Drive und Walking Safari im Lake Mburo National Park

            Heute haben Sie Gelegenheit zu einer Pirschfahrtund zu einer Walking Safari im Lake Mburo National Park. Der Park ist der kleinste National Park in Uganda. Neben dem Kidepo National Park ist dies der einzige Park, in dem es Zebras zu sehen gibt. Seit 2015 leben hier auch 15 Giraffen, die von den Rangern hierher umgesiedelt wurden. Der Lake Mburo Nationalpark ist einer der beiden Parks in Uganda, in denen es erlaubt ist eine Walking Safari zu unternehmen. Begleitet von einem Ranger gehen Sie auf Erkundungstour. Die Tiere wirken ohne das schützende Fahrzeug viel größer und es ist spannend die wildlebenden Tiere aus dieser Nähe zu sehen.

            Tag 16: Entebbe
            Bootsafari im Lake Mburo Natinal Park und Fahrt nach Entebbe mit Überquerung des Äquators

            Im Lake Mburo Nationalpark ist auf dem gleichnamigen See auch eine Boot-Safari möglich. Mit einem Ranger und einen kleinen Boot begeben Sie sich auf die Tour und sehen größere Nilpferdgruppen, deren Köpfe im Sonnenlicht glänzen. Nicht weit entfernt balanciert ein Fischer auf einem Einbaum. Gegen Mittag brechen Sie zur Rückfahrt nach Entebbe auf. Selbstverständlich machen Sie am Äquator einen Stopp für ein Erinnerungsfoto.

            Tag 17: Ende der Reiseroute
            Abschied von Uganda

            Heute werden Sie in Ihrem Hotel in Kampala abgeholt und zum Flughafen in Entebbe gebracht.

            Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug und hoffen, Sie hatten eine unvergessliche Zeit in Uganda!

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              02.05.18
              15.07.19
              6.062 €

              ab Preis pro Person im Doppelzimmer

              01.09.19
              30.09.20
              6.062 €

              ab Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. internationaler Flug Economy

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              01.10.20
              17.10.24
              6.162 €

              ab Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. internationaler Flug Economy

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                atambo GmbH

                Westendstr. 71
                60325 Frankfurt
                Deutschland
                069 - 74 22 09 86
                info@atambo.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • internationale Flüge (Economy Klasse)
                  • 1 Übernachtung in der Yellow Haven Lodge im Ross Turaco Appartement mit Frühstück
                  • 2 Übernachtungen in der Murchison River Lodge in Thatched Safari Tents mit Vollpension
                  • 1 Übernachtung in der Lake Albert Safari Lodge im Standard Room mit Vollpension
                  • 1 Übernachtung in der Kluges Guest Farm im Standard Room mit Vollpension
                  • 1 Übernachtung in der Primate Lodge Kibale im Standard Forest Cottage mit Vollpension
                  • 2 Übernachtungen in der Katara Lodge im Cottage Room mit Vollpension
                  • 1 Übernachtung in der Enjojo Lodge in Thatched Cottages mit Vollpension
                  • 2 Übernachtungen in der Chameleon Hill Lodge in Luxury Mountain & Lake View Chalets mit Vollpension
                  • 2 Übernachtungen in der Arcadia Lodge im Standard Room mit Vollpension
                  • 2 Übernachtungen in der Rwakobo Rock Lodge im Standard Cottage mit Vollpension
                  • 1 Übernachtung im Carpe Diem Guest House im Standard Room mit Frühstück
                  • Transfers vom/zum Hotel/Flughafen
                  • 24 Stunden Ansprechpartner vor Ort
                  • 10 Tage Toyota RAV4 Geländewagen o.ä. mit unbegrenzter Kilometerzahl
                  • sämtliche Parkeintrittsgebühren
                  • 1x Gorilla Permit, 1 x Schimpansen Permit für 2 Personen
                  • Gorilla Tracking (in internationaler Kleingruppe)
                  • Schimpansen Tracking (in internationaler Kleingruppe)
                  • Bootssafari auf dem Kazinga Kanal (in internationaler Kleingruppe)
                  • Bootssafari auf dem Nil (in internationaler Kleingruppe)
                  • Möglichkeiten zu Pirschfahrten im Queen Elisabeth, Lake Mburo und Murchison Falls Nationalpark im eigenen Fahrzeug
                  • geführte Wanderung Lake Mburo National Park
                  • Trinkwasser
                  • Fernglas
                  • Kompensation der CO2-Emissionen der An- und Abreise bei dem Ziel Uganda entspricht dies 3,5 Tonnen CO2 und einem Betrag von 81€ pro Person
                  Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                    • Trinkgelder
                    • persönliche Ausgaben
                    • Reiseversicherungspaket
                    • Visa
                    • alle nicht aufgeführten Mahlzeiten
                    Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                    Atmosfair
                      atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Danke, dass Sie helfen das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Uganda entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 2822 kg. In Ihrem Reisepreis ist die Kompensation dieser Emissionen bereits inkludiert. Mit diesem Beitrag unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                      Mehr zum Projekt:Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                      Zahlungsmodalitäten
                        • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                        • Fälligkeit der Restzahlung: 28 Tage vor Reisebeginn
                        • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.