Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

REISEPERLEN 2023

DAS MAGAZIN FÜR NACHHALTIGES REISEN

Mehr als 100 Geschichten
erzählen von
Orten und Menschen
in Deutschland, Europa
& der Welt.
Reiselust pur!

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Bio-Unterkünfte
    Individualreisen
    Gruppenreisen
    ajax loader

    1 Reisen gefunden

    ab 580 €

    Unterkünfte

    Europa: Frankreich (8 Tage)

    Ardèche – Ökologisches Ferienhaus in den wilden Bergen der südfranzösischen Cevennen

    Das Haus ist ein jahrhundertealtes Bauerngehöft aus massivem Bruchstein und liegt am Südosthang in 600 m Höhe etwas oberhalb des Örtchens Valousset. Die "neueren" Teile des Hauses datieren auf 1503 – wie alt der Hauskern ist, weiß niemand. Der größere Teil des Hauses (Keller und Heuboden) ist so erhalten, wie die letzte Bauernfamilie ihn hinterlassen hat, ebenso das alte Backhaus, das mitsamt Ziegenstall ursprünglich in einer festungsähnlichen Ummauerung zum Hof gehörte.Deshalb: erwarten Sie...

    zur Reise zum Merkzettel hinzufügen vom Merkzettel entfernen

    Veranstalter: Ardèchereisen

    Bio-Unterkünfte

    Verbringen Sie Ihren Urlaub mit dem forum anders reisen in Bio-Unterkünften. Regionalität kombiniert mit Umweltschutz trifft auf puren Urlaubsgenuss.

    Tipps zum nachhaltigen Reisen
      Sparsamer Umgang mit der Ressource Wasser


      Nutzen Sie Ihre Handtücher mehrere Tage, duschen Sie möglichst kurz und drehen Sie den Wasserhahn immer fest zu. Vermeiden Sie in Regionen mit Wasserknappheit Hotels mit großen Poolanlagen und Golfplätzen. Unsere aktuelle Kampagne "Wasser auf Reisen" stellt Projekte unserer Mitglieder zum Thema Wasser vor und begleitet unseren Protagonisten Drippy Water um die Welt – seien Sie mit dabei ...
      > alle Tipps
      Stöbern Sie genussvoll in Ihren Erinnerungen


      Vergessen Sie die gewonnen Erkenntnisse im Alltag nicht. Lassen Sie Veränderungen zu und gehen Sie mit der frisch aufgetankten Energie bewusst um – so hält die Urlaubserholung länger an.
      > alle Tipps
      Schöne Erinnerungen schaffen


      Sie wünschen sich schöne Urlaubserinnerungen? Zeigen Sie Respekt! Bitten Sie vor dem Fotografieren immer um Erlaubnis, z. B. mit einer freundlich fragenden Geste.
      > alle Tipps
      Stimmen aus dem Forum
        Gerd Deininger
        avenTOURa
        Freiburg

        "Schon als Jugendlichen zog es mich stets in die Ferne. In Ecuador wurde ich vor 25 Jahren erstmals mit der traurigen Realität der Abholzung von Regenwäldern konfrontiert. Ich blieb für einige Monate und arbeitete bei einem Naturschutzprojekt an der Idee, mit kleinen Reisegruppen das Geld für Wiederaufforstung der Wälder zu verdienen. Das Konzept ging auf und überzeugte.  Zurück in Deuts...
        > alle Stimmen
        Gerald Gschanes
        Oliva Reisen
        Feldkirchen bei Graz

        "Schon in frühen Jahren wollte ich andere Länder und Kulturen entdecken. Zahlreiche wunderschöne Reisen durfte ich auf dieser faszinierenden Welt bereits unternehmen. Durch glückliche Fügungen konnte ich meinen Traum bald in die Realität umsetzen: von meinem Hobby, dem Reisen, leben zu können. Mittlerweile sehe ich es als meine Aufgabe und Leidenschaft, Menschen für die Natur und Schönheiten ...
        > alle Stimmen
        Tilo Lamm
        biss Aktivreisen
        Berlin

        "Meine erste große Reise in Richtung Osten führte mich 1981 zum Ingenieurstudium nach Kiew. Doch bald musste ich feststellen, dass für uns „Ostler“ selbst der Reisefreiheit im großen Freundesland enge Grenzen gesetzt waren. Erst einige Jahre später konnte ich als Reiseleiter die vielen Natur und Kulturschätze sowie die große Gastfreundschaft in der Ukraine, Russland, Georgien oder Zentralasie...
        > alle Stimmen