Reisefinder

Hier Finden Sie Ihre Reise

Präsentiert von

Individualreisen
Gruppenreisen
ajax loader

Über uns

Anders reisen: Verantwortung übernehmen

Im forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten. Unser Name steht für besondere Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren.

Reiseperlen 2019

Nah- und Fernreisen von Spezialisten

Der Katalog für nachhaltiges Reisen:
- 48 Veranstalter
- 108 Reisen

Online blättern
BESTELLENSCHLIESSEN
Reiseperlen

Reiseperlen Katalog bestellung header

Reiseperlen Katalog bestellung header Seite 1
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis*
    Der Verband für nachhaltigen Tourismus
      Fair zu den Menschen
        Freundlich zur Umwelt
          Außergewöhnliche Reiseerlebnisse
            Vielfalt erleben

            SEIDENSTRAßE AKTIV MIT KAMELTREKKING KYZYLKUM

            Sie fliegen von Frankfurt nach Tashkent. Ankunft dort am Abend und Transfer ins Hotel.
            Ankunft in Tashkent am Frühen Morgen.

            Tashkent | Hotel **** | 1 Nacht
            F | A

            Am nächsten Vormittag unternehmen Sie einen Streifzug durch die Hauptstadt Usbekistans. Am späteren Nachmittag machen Sie sich auf den Weg nach Samarkand, das Sie gegen Abend erreichen.

            Samarkand | Hotel *** | 2 Nächte
            F

            Samarkand, ehemals eine der glanzvollsten Stationen entlang der Großen Seidenstraße, blühendes Kultur- und Handelszentrum im Schnittpunkt der Karawanenwege, ist heute eine moderne Großstadt, die nichts von ihrer Anziehungskraft verloren hat. Sie erkunden die modernen und antiken Monumente der Stadt. Am Abend genießen Sie landestypische Speisen in einem typisch usbekischen Ambiente.

            Heute lassen Sie die Welt der Handelsstädte hinter sich und wenden sich jener Wüste zu, die den bei weitem größten Teil des heutigen Staatsgebietes von Uzbekistan ausmacht: Kyzylkum. Von Samarkand fahren Sie nach Yangikazgan und weiter in ein benachbartes Jurtenlager, wo Sie die Nacht in der behaglichen Rundung einer traditionellen Filzdeckenjurte (Gemeinschaftsjurte) verbringen.

            Yangikazgan | Jurte - | 1 Nacht
            F | A

            Am nächsten Morgen bricht Ihre kleine Karawane auf in die Weite der Kyzylkum. Vor Ihnen öffnet sich eine ausgedehnte, dürftig von Kameldornbüschen gekleidete Dünenlandschaft.

            Otrar | Zelt - | 1 Nacht
            F | M | A

            Die Vegetation, so dünn sie auch die meiste Zeit des Jahres sein mag, ermöglicht eine z. T. recht umfangreiche Viehhaltung. Nach einer ersten Übernachtung an Salzseen, auf die Sie mitten in der Wüste treffen, schlagen Sie Ihr Lager heute in der Nähe eines Nomadenlagers bzw. einer Schafszuchtstation auf und lernen so das hiesige Hirtenleben kennen.

            Peremkulov | Zelt * | 1 Nacht
            F | M | A

            Am heutigen Reisetag machen Sie sich - nun wieder per Auto - zum Adarkul-See auf, wo Sie die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad nutzen können, und fahren anschließend weiter nach Bukhara. Mit Ihrer Ankunft in Bukhara am Nachmittag kehren Sie zurück in die glanzvolle Zeit der Seidenstraße. Der Ort lebt heute vor allem von der Baumwollverarbeitung.

            Bukhara | Hotel *** | 2 Nächte
            F

            Die große Vergangenheit des Ortes kommt in einer Vielzahl architektonischer Zeugnisse zum Ausdruck. Wie einen Schatz hütet sie Buchara innerhalb seiner alten Stadtmauern. Einen Tag lang nehmen Sie sich Zeit, um die Zitadelle, die reichgeschmückten Moscheen und traditionsreichen Madaris anzuschauen. Eine dieser ehemaligen Koranschulen bildet am Ende den festlichen Rahmen Ihres Abendessens.

            Tags darauf fahren Sie durch die Wüste weit nach Westen. Dort liegt Khiva inmitten der riesigen Oase Khoresm, heute ein dicht besiedeltes Gebiet mit intensiv betriebener Landwirtschaft, dessen Bewässerung nahezu die gesamte Wasserkapazität des großen Amu-Darja-Stromes in Anspruch nimmt. Wie ein unüberschaubarer Garten trennt die Oase die Rote Wüste Kyzylkum im Norden von der Schwarzen Wüste Karakum im Süden.

            Khiva | Hotel **** | 2 Nächte
            F

            Khiva selbst erweckt - mehr noch als Bukhara - den Eindruck einer Stadt, durch die gestern noch die schwer beladenen Karawanen der Seidenstraße zogen, auch wenn die vorbildlich restaurierte Altstadt mittlerweile eher einem Freilichtmuseum gleicht. Intensiv erkunden Sie am heutigen Tag die verwinkelten Gassen mit ihren einfachen Wohnhäusern aus ungebrannten Ziegeln und den vielen reichgeschmückten Moscheen, Madaris, Mausoleen und Palästen. Ihr Abendessen nehmen Sie anschließend in der Sommerresidenz des einst hier herrschenden Khans ein.

            Der folgende Vormittag bietet noch einmal Gelegenheit zu einem individuellen Abschiedsrundgang durch Khiva. Am frühen Nachmittag oder am Abend fliegen Sie nach Tashkent. Den Abend lassen wir bei einer traditionellen Mahlzeit in einer usbekischen Familie ausklingen. Falls Sie am Abend nach Tashkent fliegen, nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem kleinen landestypischen Familienlokal ein.

            Tashkent | Hotel **** | 1 Nacht
            F

            Ankunft in Tashkent am Frühen Morgen.
            Am Morgen des Tages erfolgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

            Buchungsinfos

            Alle Daten & Fakten rund um diese Reise

            Termine und Preise
              01.01.18
              31.12.18*
              2.990 €

              von
              bis
              Plätze
              Preis in €
              01.01.19
              31.12.19

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer2.990 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer3.190 €
              01.01.20
              31.12.20*

              Preis pro Person Reisender im Doppelzimmer3.190 €
              Preis pro Person Reisender im Einzelzimmer0 €

              * Die Preise für 2020 sind derzeit noch unter Vorbehalt

              = unverbindlich anfragen
              = Onlinebuchung
              Veranstalter

                nomad GmbH

                Gruener Weg 28
                50825 Koeln
                Deutschland
                +49 221-669625-0
                info@nomad-reisen.de

                 

                weitere Informationen
                alle Reiseangebote zeigen

                Leistungen
                  • Linienflug mit Uzbekistan Airways
                  • 9 Hotel- und Gasthausübernachtungen
                  • 2 Zeltübernachtungen
                  • Tashkent: Flughafentransfer (Tag 1)
                  • Tashkent: Flughafentransfer (Tag 12)
                  • Inlandsflug Urgentsh-Tashkent
                  • Rundreise im PKW
                  • Miete für Reitkamel (1 Kamel pro 2 Reisegäste) während des Treks (Tage 5-6), einheimische Begleitmannschaft samt Koch
                  • Begleitfahrzeug oder Lasttier während des Trekkings
                  • Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelt und Expeditionsküche
                  • Halbpension
                  • alle Besichtigungen, Exkursionen und Eintritte gemäß Programm
                  • lokale Deutsch sprechende Reisebegleitung
                  • uzbekische, Deutsch sprechende Städteguides (wo erforderlich)
                  zusätzliche Leistungen
                    • Rail&Fly, 1. Klasse
                      180 €
                      Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
                    • Rail&Fly, 2. Klasse
                      95 €
                      Zug zum Flug (Hin- und Rückfahrt in der 2.Klasse, inkl. ICE, ohne Zugbindung)
                    Zusätzliche Entgelte / nicht enthalten
                      • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
                      • Foto- und Filmerlaubnis
                      • Getränke in Hotels und Restaurants
                      • Visagebühren (genaue Infos im Merkblatt)
                      Teilnehmer/innen / ungefähre Gruppengröße

                        Min. Teilnehmerzahl: 2

                        Max. Teilnehmerzahl: 12

                        Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
                        Atmosfair
                          atmosfair - klimabewusst reisen NEUE ENERGIE FÜR NEPAL: Helfen Sie das Klima zu schützen! Beim Hin- und Rückflug für eine Person nach Usbekistan entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 3044 kg. Durch einen freiwilligen Beitrag von 72 € unterstützen Sie unser engagiertes Klimaschutzprojekt NEUE ENERGIE FÜR NEPAL und tragen so zur Entlastung unseres Klimas aktiv bei.
                          Mehr zum Projekt: Wie funktioniert der Klimaschutz mit atmosfair?
                          Zahlungsmodalitäten
                            • Höhe der Anzahlung in Prozent des Reisepreises: 20 %
                            • Fälligkeit der Restzahlung: 20 Tage vor Reisebeginn
                            • Sofern bei der Reise eine Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben ist, ist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 0 Tage vor Reisebeginn möglich.