Image Alt

Blog

Zwei Frauen sprechen miteinander am Gemüsestand auf einem Markt auf Reisen

Unser Reiseperlenblog

Wir launchen einen neuen Reiseblog zum Neustart des Tourismus

Der „Reiseperlenblog“ erzählt Geschichten von besonderen Reisen und den Menschen, die dahinterstehen. Die Reisespezialisten möchten mit den Erzählungen für authentische und naturnahe Reiseideen begeistern und Sie zu ihrer nächsten Urlaubsplanung inspirieren. Damit soll der lang ersehnte Neustart des Tourismus angefacht werden

Autorinnen und Autoren sind die Veranstalter mit ihrem speziellen Insiderwissen. Die rund 140 Mitglieder des forum anders reisen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren, berichten von emotionalen Erlebnissen in der Natur, Begegnungen mit den Menschen und der lokalen Kultur unterwegs, stellen ihre Reiseleiter*innen oder die Partner*innen in den Destinationen vor und gewähren Einblicke in ihre Arbeit und Philosophie. Ihre Geschichten machen den besonderen Mehrwert, den nachhaltiges Reisen bietet, lebendig und anschaulich.

Der Tourismus braucht positive Geschichten.

Der Blog markiert einen Neuanfang. Es ist Zeit wieder in die Zukunft zu blicken! Der Tourismus braucht positive Geschichten. Dies ist aktuell nach dem Stillstand durch die Pandemie wichtiger denn je, um dem Tourismus und seinen Menschen wieder eine Perspektive zu geben. Wir möchten die Menschen sichtbar machen. Ihren Geschichten ein Gesicht geben.

Den Anfang machen acht Geschichten, die in die Nähe und in die Ferne führen: Von der Liebe zum Holz im Bregenzer Wald mit sprichwörtlichen Begegnungen erzählt eine Wanderreise in die Berge. Luiz, Arkan, Bingo und Luca, die liebenswürdigen Lamas, begleiten die Lesenden rund um Maare und aufs Hochplateaus im Hohen Venn in die Eifel. In Schwedens „Glänzendem Fjäll“ regiert der Elch, der König der Wälder, und andere königliche Hoheiten laden ein. Auf den Azoren finden sich die große Liebe und sagenumwobene Vulkanlandschaften. Die Tarn-Schlucht in den Cevennen und der Mont Lozère bieten Ein- und Ausblicke in die französische Ardèche. Beim Inselhopping statt Kreuzfahrt begegnen die urtümlichen Tiere der Galapagos-Inseln ganz unmittelbar. Immer ganz nah dran entdecken die Expert*innen bei Reisen mit Sinnen ihre Reiseideen. Und im Kasapa-Projekt in Ghana zeigen Susanne und Ihr Mann Kofi Afrika ganz fern, ganz nah!
Flankiert werden die Reisestories durch redaktionelle Texte: So reflektiert der Artikel „Reisen in Zeiten des Klimawandels“, was das Reisen mit dem Klima zu tun hat.
Der Reiseperlenblog begleitet das gleichnamige Magazin, geht aber inhaltlich weit darüber hinaus. Mit immer neuen Geschichten geben die Veranstalter des forum anders reisen authentische Einblicke in ihre Art des nachhaltigen Reisens und gewähren auch einen Blick hinter die Kulisse. Unter www.forumandersreisen.de/reiseperlenblog zeigt sich nach und nach die ideenreiche und innovative Vielfalt der nachhaltigen Reisewelt.

4

Post a Comment

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit sed.

Follow us on